Zurück

Stellenangebote

Der Zweckverband für Diakonie in den Kirchenkreisen Hersfeld und Rotenburg sucht für das Beratungs- und Behandlungszentrum für Abhängigkeitserkrankungen in Bad Hersfeld zum 01.10.2018 eine/n

Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagoge/in (Diplom, Bachelor oder Master)

für 39 Stunden/Woche unbefristet.

Zu den Aufgaben gehören

    • Beratung suchtkranker und suchtgefährdeter Menschen und deren Angehörigen
    • Motivationsarbeit
    • Vermittlung in und Vorbereitung von Rehabilitationsmaßnahmen
    • Ambulante Rehabilitation im Einzel- und Gruppensetting
    • ambulante Nachsorge nach stationärer Rehabilitation in der Gruppe
    • Psychosoziale Begleitung im Rahmen unserer Substitutionsambulanz
    • Erstellen von Sozialberichten, individuelle Verlaufsdokumentation, Verfassen von Abschlussberichten
    • Mitarbeit in Gremien

 

Wir bieten

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in einer anerkannten Institution

  • ein gutes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen, kollegialen Team

  • Supervision und Fortbildung

  • Vergütung nach  TV-L

 

Wenn Sie

  • über ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik verfügen

  • eine Weiterbildung oder die Bereitschaft zur Weiterbildung zum Sozialtherapeuten Sucht mitbringen

  • über Beratungs- und Methodenkompetenz verfügen

  • interessiert sind an Teamarbeit bei selbständigem Arbeiten

  • Mitglied der evangelischen Kirche sind


freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen elektronisch bis 01.08.2018 an den Geschäftsführer des Zweckverbandes für Diakonie, Herrn Jens Haupt, unter der Email-Adresse: diakonie.hefrof@ekkw.de

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich gerne an die Leiterin des Behandlungszentrums, Frau Kerstin Blüm, unter der Telefonnummer 06621/61091 oder per Mail an kerstin.bluem@ekkw.de.

Der Träger

Der Zweckverband für Diakonie in den Kirchenkreisen Hersfeld und Rotenburg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts Er wurde 1980 durch die beiden Kirchenkreise Hersfeld und Rotenburg als regionales Diakonisches Werk gegründet und  ist der Träger der auf der Homepage aufgeführten  Angebote.

Die Vorsitzenden des Zweckverbandes sind:

  • Dekan Dr. Frank Hofmann, Bad Hersfeld
  • Dekanin Gisela Strohriegl, Rotenburg

Geschäftsführer ist Diakoniepfarrer Jens Haupt.

Zur Finanzierung dieser Angebote tragen dankenswerterweise bei:

  • Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck
  • Kirchenkreise Hersfeld und Rotenburg
  • Landkreis Hersfeld-Rotenburg
  • Land Hessen
  • WI Bank
  • Stadt Bad Hersfeld
  • Europäische Union
  • Agentur für Arbeit
  • Rentenversicherungsträger
  • Aktion Mensch
  • ... und viele private Spenderinnen und Spender

Spenden

Allein durch diese Finanzierungsgrundlagen kann das vielfältige Angebot Ihnen allen zur Verfügung stehen. Dennoch sind wir auch auf Spenden angewiesen, z.B. für bestimmte Projekte wie La Sopa – Die Rotenburger Suppenküche, Pro Kids und einzelfallbezogene Hilfen. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende unterstützen. Wir sind gemeinnützig und können Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen. Vielen Dank.

Bankverbindung / Spendenkonto
Kirchenkreisamt Hersfeld-Rotenburg

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg
(BLZ 532 500 00) Konto 1 003 109
IBAN DE96 5325 0000 0001 0031 09
BIC HELADEF1HER

VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG
(BLZ 532 900 00) Konto 1 005 871
IBAN DE17 5329 0000 0001 0058 71
BIC GENODE51BHE

Evangelische Bank
(BLZ 520 604 10) Konto 1 900 102
IBAN DE02 5206 0410 0001 9001 02
BIC GENODEF1EK1