Zurück

Elternkurse – Informations- und Trainingsgruppen

Die natürlichen Entwicklungen im Familienalltag bringen vielfältige Veränderungen mit sich, die Eltern und junge Familien gestalten müssen. Mit den zum Teil rasanten Veränderungen in den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und den Anforderungen in der Arbeitswelt, müssen auch Einflüsse von außen in den Familienalltag integriert werden. Nicht zuletzt diese, zum Teil in sich widersprüchlichen Anforderungen, führen bei den Erziehenden zu zahlreichen Verunsicherungen. Eltern fragen sich oft z. B.:

  • „Wie bin ich eine gute Mutter/ein guter Vater?“
  • „Wie organisiere ich ein richtiges Familienleben?“
  • „Wie viel Raum für selbstständige Entwicklung muss ich meinem Kind lassen?“
  • „Wann und wo muss ich Grenzen setzen und wie mache ich das am besten?“
  • U.a.m. …

Damit sich diese Unsicherheiten nicht zum Ausgangspunkt für ernsthafte Problemlagen entwickeln, bieten wir für Eltern – gemeinsam oder alleinerziehend - unterschiedliche Informations- und Trainingsgruppen an.

Der vom Deutschen Kinderschutzbund entwickelte Elternkurs „Starke Eltern – Starke Kinder®“ bietet ein wissenschaftlich begleitetes Konzept für zeitgemäße Elternarbeit und wurde von uns bereits mehrfach durchgeführt.

Wenn Sie sich eingehender über die Inhalte von „Starke Eltern-Starke Kinder®“ informieren möchten, können Sie das unter www.starkeeltern-starkekinder.de tun.

Wenn Sie sich für die Teilnahme an einem Kurs interessieren nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Information und Anmeldung zentral über das Sekretariat in Bad Hersfeld.

Öffnungszeiten des Sekretariats in Bad Hersfeld:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Offene Sprechstunde in Bad Hersfeld:

Donnerstag: 16:00 - 17:00 Uhr

Offene Sprechstunde in Bebra:

Im Bilder 28, 36179 Bebra
Mittwoch: 14:00 - 17:00 Uhr

Haus der Diakonie 2
Kirchplatz 6
36251 Bad Hersfeld
Tel.: 06621 14695
Fax: 06621 77837
Mail: psyeb.diakonie.hefrof@ekkw.de

 

Der Träger

Der Zweckverband für Diakonie in den Kirchenkreisen Hersfeld und Rotenburg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts Er wurde 1980 durch die beiden Kirchenkreise Hersfeld und Rotenburg als regionales Diakonisches Werk gegründet und  ist der Träger der auf der Homepage aufgeführten  Angebote.

Die Vorsitzenden des Zweckverbandes sind:

  • Dekan Dr. Frank Hofmann, Bad Hersfeld
  • Dekanin Gisela Strohriegl, Rotenburg

Geschäftsführer ist Diakoniepfarrer Jens Haupt.

Zur Finanzierung dieser Angebote tragen dankenswerterweise bei:

  • Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck
  • Kirchenkreise Hersfeld und Rotenburg
  • Landkreis Hersfeld-Rotenburg
  • Land Hessen
  • WI Bank
  • Stadt Bad Hersfeld
  • Europäische Union
  • Agentur für Arbeit
  • Rentenversicherungsträger
  • Aktion Mensch
  • ... und viele private Spenderinnen und Spender

Spenden

Allein durch diese Finanzierungsgrundlagen kann das vielfältige Angebot Ihnen allen zur Verfügung stehen. Dennoch sind wir auch auf Spenden angewiesen, z.B. für bestimmte Projekte wie La Sopa – Die Rotenburger Suppenküche, Pro Kids und einzelfallbezogene Hilfen. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende unterstützen. Wir sind gemeinnützig und können Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen. Vielen Dank.

Bankverbindung / Spendenkonto
Kirchenkreisamt Hersfeld-Rotenburg

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg
(BLZ 532 500 00) Konto 1 003 109
IBAN DE96 5325 0000 0001 0031 09
BIC HELADEF1HER

VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG
(BLZ 532 900 00) Konto 1 005 871
IBAN DE17 5329 0000 0001 0058 71
BIC GENODE51BHE

Evangelische Bank
(BLZ 520 604 10) Konto 1 900 102
IBAN DE02 5206 0410 0001 9001 02
BIC GENODEF1EK1