Zurück

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer


 
 06621 966653


oder klicken Sie bitte hier, um Kontakt aufzunehmen:

 

Öffnungszeiten (nur mit Termin):

Montag bis Donnerstag von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr


Standorte:

  • Kaplangasse 1, 36251 Bad Hersfeld
  • Im Bilder 28, 36179 Bebra
  • Kirchplatz 3a, 36199 Rotenburg

 

Die Migrationsberatung (MBE) unterstützt und begleitet Migrantinnen und Migranten ab 27 Jahren, die mit einem sicheren Aufenthaltsstatus in Deutschland leben. Wir beraten Zugewanderte bei Fragen und Problemen des täglichen Lebens und helfen dabei, sich in Deutschland zurechtzufinden und zu integrieren.

Themen können sein:

  • Aufenthaltsrecht
  • Briefe, Verträge, Unterlagen gemeinsam lesen und erklären
  • Behördenkontakt
  • Beantragung von Sozialleistungen
  • Gesundheit, Krankenkasse
  • FGM
  • Familie / Kinder / Schule / Bildung
  • Planung und Begleitung der beruflichen Integration
  • Anerkennung von ausländischen Bildungsnachweisen und Abschlüssen
  • Vermittlung von Sprachkursen

Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und unabhängig.

Die MBE- Beraterinnen fördern den Integrationsprozess durch Kooperationen mit Ämtern und Behörden. Sie wirken in regionalen Netzwerken mit und schaffen im Sozialraum Möglichkeiten zur Begegnung und zum Austausch.

 

Wir empfehlen:


Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und aus kirchlichen Mitteln gefördert.

Haus der Diakonie 1
Kaplangasse 1
36251 Bad Hersfeld

Tel.: 06621 9666531
Fax: 06621 77837
Mail: mbe.hersfeld-rotenburg@ekkw.de

 

Der Träger

Das Diakonische Werk Hersfeld-Rotenburg ist als Einrichtung des Kirchenkreises eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Es wurde 1980 von dem ehemaligen Kirchenkreisen  Hersfeld und Rotenburg gegründet und ist Träger der auf der Homepage aufgeführten Angebote.

Kommissarische Geschäftsführerin ist Dekanin Gisela Strohriegl

Die Vorsitzende des geschäftsführenden Ausschusses ist Dekanin Gisela Strohriegl

Zur Finanzierung dieser Angebote tragen dankenswerterweise bei:

  • Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck
  • Kirchenkreis Hersfeld-Rotenburg
  • Landkreis Hersfeld-Rotenburg
  • Land Hessen
  • WI Bank
  • Stadt Bad Hersfeld
  • Europäische Union
  • Agentur für Arbeit
  • Rentenversicherungsträger
  • Aktion Mensch
  • ... und viele private Spenderinnen und Spender

Spenden

Allein durch diese Finanzierungsgrundlagen kann das vielfältige Angebot Ihnen allen zur Verfügung stehen. Dennoch sind wir auch auf Spenden angewiesen, z.B. für bestimmte Projekte wie La Sopa – Die Rotenburger Suppenküche, Pro Kids und einzelfallbezogene Hilfen. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende unterstützen. Wir sind gemeinnützig und können Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen. Vielen Dank.

Bankverbindung / Spendenkonto
Kirchenkreisamt Hersfeld-Rotenburg

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg
(BLZ 532 500 00) Konto 1 003 109
IBAN DE96 5325 0000 0001 0031 09
BIC HELADEF1HER

VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG
(BLZ 532 900 00) Konto 1 005 871
IBAN DE17 5329 0000 0001 0058 71
BIC GENODE51BHE

Evangelische Bank
(BLZ 520 604 10) Konto 1 900 102
IBAN DE02 5206 0410 0001 9001 02
BIC GENODEF1EK1