Zurück

Erziehungsbeistand und Betreuungshelfer

Erziehungsbeistände und Betreuungshelfer begleiten jungen Menschen, die besondere Unterstützung benötigen und sind ist ein Bestandteil der Kinder- und Jugendhilfe.

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, die bei der Bewältigung von Alltags- und Konfliktsituationen gezielte Hilfe bei der Aufarbeitung benötigen. Auf diese Weise soll das Selbsthilfepotential der jungen Menschen gefördert und ihre Selbstständigkeit gefestigt werden.

Der Einsatz eines Betreuungshelfers wird grundsätzlich richterlich angeordnet. Zudem werden in der Regel junge Heranwachsende pädagogisch begleitet. Dabei wird gezielt auf das Wort "Erziehung" verzichtet, um den jungen Menschen das Gefühl zu vermitteln, nicht mehr erzogen werden zu müssen.

Für die Gewährung der Hilfe ist grundsätzlich ein Antrag auf Hilfe zur Erziehung gem. §27 SGB VIII beim Jugendamt erforderlich.

Jugendhilfestation I

Haus der Diakonie 2
Kirchplatz 6
36251 Bad Hersfeld

Tel.: 06621-71623
Mail: Jhs1.diakonie.hefrof@ekkw.de

 

Der Träger

Der Zweckverband für Diakonie in den Kirchenkreisen Hersfeld und Rotenburg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts Er wurde 1980 durch die beiden Kirchenkreise Hersfeld und Rotenburg als regionales Diakonisches Werk gegründet und  ist der Träger der auf der Homepage aufgeführten  Angebote.

Die Vorsitzenden des Zweckverbandes sind:

  • Dekan Dr. Frank Hofmann, Bad Hersfeld
  • Dekanin Gisela Strohriegl, Rotenburg

Geschäftsführer ist Diakoniepfarrer Jens Haupt.

Zur Finanzierung dieser Angebote tragen dankenswerterweise bei:

  • Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck
  • Kirchenkreise Hersfeld und Rotenburg
  • Landkreis Hersfeld-Rotenburg
  • Land Hessen
  • WI Bank
  • Stadt Bad Hersfeld
  • Europäische Union
  • Agentur für Arbeit
  • Rentenversicherungsträger
  • Aktion Mensch
  • ... und viele private Spenderinnen und Spender

Spenden

Allein durch diese Finanzierungsgrundlagen kann das vielfältige Angebot Ihnen allen zur Verfügung stehen. Dennoch sind wir auch auf Spenden angewiesen, z.B. für bestimmte Projekte wie La Sopa – Die Rotenburger Suppenküche, Pro Kids und einzelfallbezogene Hilfen. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende unterstützen. Wir sind gemeinnützig und können Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen. Vielen Dank.

Bankverbindung / Spendenkonto
Kirchenkreisamt Hersfeld-Rotenburg

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg
(BLZ 532 500 00) Konto 1 003 109
IBAN DE96 5325 0000 0001 0031 09
BIC HELADEF1HER

VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG
(BLZ 532 900 00) Konto 1 005 871
IBAN DE17 5329 0000 0001 0058 71
BIC GENODE51BHE

Evangelische Bank
(BLZ 520 604 10) Konto 1 900 102
IBAN DE02 5206 0410 0001 9001 02
BIC GENODEF1EK1