Christina Heimeroth

Dipl. Sozialarbeiterin

christina.heimeroth@ekkw.de

Fachberatung Glücksspielsucht
im Beratungs- und
Behandlungszentrum


Haus der Diakonie
Kaplangasse 1
36251 Bad Hersfeld

Tel. 06621 61091
Fax. 06621 77837

Termine nach Vereinbarung

So finden Sie zu uns

Es ist ja nur ein Spiel...

Glück? Spiel? Sucht?

Seit Jahrhunderten sind Glücksspiele wie Lotterien, Sportwetten, Roulette oder Automatenspiele in unserer Kultur verankert. Bei diesen Glücksspielen stehen dabei die Unterhaltung und das Vergnügen im Vordergrund, verbunden mit etwas Nervenkitzel. Im Blick ist auch immer der erhoffte, hohe Gewinn.



Sucht hat viele Erscheinungsformen – Spielen wird immer mehr zu einem Problem

Die meisten Menschen, die Glück im Spiel suchen, können mit den damit verbundenen Risiken umgehen. Sie können ihr Spielverhalten und ihre Einsätze kontrollieren.

Doch Achtung: Glücksspiel kann auch süchtig betrieben werden. Dann bestimmt die Sucht häufig den Alltag, sie führt zu finanziellen und sozialen Problemen, unter denen auch Familie, Freunde und Angehörige leiden.



Glücksspielsucht ist ein gesamtgesellschaftliches Problem

Glücksspielsucht beschränkt sich keineswegs nur auf Randgruppen, sondern stellt ein allgemeines gesellschaftliches Phänomen dar und ist in den letzten Jahren verstärkt in das Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt. Seit 2001 ist sie als behandlungsbedürftige Krankheit durch die Krankenkassen und Rentenversicherungsträger anerkannt.

Glücksspielsucht entsteht nicht über Nacht, sondern entwickelt sich prozesshaft über einen langen Zeitraum.



Glücksspielsucht

Wichtige Anzeichen

Was sind wichtige Anzeichen für problematisches Spielverhalten?

Sollten Sie mehrere Anzeichen bei sich feststellen, steht Ihnen unsere Fachberatung für ein klärendes Gespräch zur Verfügung.
Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.



Sucht verhindern – Hilfen geben

Vorbeugen – Aufklären – Helfen

Problematisches Spielverhalten ist ernst zu nehmen und ein frühzeitiges Erkennen kann negative, persönliche und finanzielle Folgen verhindern.



Im Bereich Prävention bieten wir



Im Bereich Beratung bieten wir

Um eine umfassende Hilfestellung geben zu können, kooperieren wir mit entsprechenden Fachkliniken, Schuldnerberatungen, Rechtsanwälten und weiteren sozialen Diensten.



Wann sind wir zu erreichen?

Montag bis Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr
Montag bis Mittwoch: 14:00 - 16:00 Uhr

Sie können bei uns anrufen, uns schreiben oder persönlich in der Fachberatung vorbeikommen. Natürlich können Sie mit uns auch einen Termin außerhalb der Öffnungszeiten vereinbaren.